Elisabeth Vinzenz Verbunds

Die Katholische Wohltätigkeitsanstalt zur heiligen Elisabeth (KWA)
ist Zentrum unserer Einrichtungen (7 Krankenhäuser, 5 Krankenpflegeschulen, eine Palliativakademie und ein Altenheim).

Sie wurde bereits 1864 gegründet. Maria Merkert, die erste Oberin des St.-Elisabeth-Vereins in Neisse, aus dem später die Kongregation der Schwestern von der hl. Elisabeth hervorgehen sollte, rief die Institution als "milde Stiftung auf immer währende Zeit" ins Leben. Der preußische König würdigte die Initiative: Am 23. Mai 1864 erteilte er die Kooperationsrechte.
Heute ist die Katholische Wohltätigkeitsanstalt eine Stiftung öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin.

Ca. 4500 Mitarbeiterinnen sind derzeit in den Einrichtungen tätig - Engagement und Erfahrung, die im Jahr mehr als 100.000 Hilfesuchenden zugute kommen.

Seit Januar 2014 bildet sie mit dem Bernward Krankenhaus in Hildesheim den Elisabeth Vinzenz Verbund.